Künstlerin

 

 

„Ich male die Wirklichkeit nicht,

weil ich sie nicht sehen kann.“

 

 

 

 

Durch eine Brille mit Wolkenglas betrachte ich die Natur und übertrage sie in einem idealistischen Farbenrausch auf die Leinwand. Die Farben sind es, die mir Inspiration schenken und die mein Handeln bestimmen. Wenn ich male, vergesse ich alles um mich herum, denn genau das ist es auch was dabei passiert, man reist in eine eigene Traumwelt und verliert sich darin. Oftmals vergaß ich die Zeit im Kunstunterricht und wurde regelmäßig im Atelier vergessen. Mit langjähriger Erfahrung im Kunst und -Eventbereich und Hochachtung für darstellende und bildnerische Künste, ist es mein Ziel, nicht nur Kunst auszuüben, sondern auch zu fördern. Seit 2010 realisiere ich Kulturprojekte in Berlin und freue mich ideenreiche Erlebnisse zu schaffen. Wahre Kunst ist die, die aus dem Herzen kommt.

Die Künstlerin Janina Witthuhn versteht es mit ihren Arbeiten die neugierigen Blicke des Kunstpublikums in ihren Bann zu ziehen. Mit der Ausstellung „PaperART“ zeigt sie die Schönheit der Natur und verweist auch auf eine Vielfalt künstlerischer Techniken, mit deren Hilfe die Natur gekonnt in Szene gesetzt wird, darunter Monotypie, Aquarellmalerei, Kreide-, Kohle- und Tuschezeichnung. Diese Vorgehensweise offenbart auch einen pädagogischen Ansatz, den Janina Witthuhn als Künstlerin und Kursleiterin verfolgt. Im Wechselspiel von Kraft und Sinnlichkeit experimentiert sie gerne und regt auch andere zum künstlerischen Experimentieren an.

Kuratorin Barbara Strobel

Vernissage: 12.10.2018 Beginn: 17:00 Uhr                                                 Ort: Pera, Damaschkestraße 20, 10711 Berlin  

Besuchen Sie mich auch auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Janina Witthuhn